Ryan De Rama / Spike & Co.

 

Was verbindet Dich mit QUEEN?

Mein Vater spielte uns damals das „Queen The greatest Hits Album“ vor und seitdem begleitete mich diese Musik. Sie ist allgegenwärtig und mit unserem Projekt Queen II möchten wir Queen in Erinnerung behalten und ehren.

ryan-quad

Wie kommt es zu dieser atemberaubenden Ähnlichkeit zwischen Spike Edney und Dir?

Er trägt die gleichen T-Shirts

Deine erste Band und Dein erster Auftritt?

Meine erste Band gründete ich 2011 „Ryan & The Sexy Beasts.“ Zusammen machten wir mit eigenen Songs und eigenen Song-Interpretationen Hessen und Umgebung unsicher. „Crazy little thing called love“ war in unseren Sets immer ein Muss.

Wie kamst Du zu QUEEN II?


Durch unseren Freddie (Michael Austin).
Er war 2014 mein Battlepartner bei „The Voice of Germany“. Als ich mich entschloss, nach Berlin zu ziehen, stellte Michael mir die Band vor. Es hat sofort gefunkt und seither bin ich ein Queen-Fan.

Was trägst Du dazu bei, um bei QUEEN II die Promidichte zu erhöhen?

Als Deutschlands-Karaoke Gewinner 2010 und Kandidat bei The Voice steigert sich unsere Promidichte von Z auf Y-Promi. ;)

Und was ist Dein (musikalischer) Traum mit QUEEN II?

Einmal ein Privatkonzert für Queen I zu schmeißen und am Ende eine Riesen Jam-Session mit allen zu spielen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s